Warning: touch(): Utime failed: Operation not permitted in /www/htdocs/w014478a/elektronische-zigaretten-bielefeld.de/plugins/system/t3/includes/core/less.php on line 421

Fachbegriffe und Definitionen:

 

Akku / Akkumulator: Der Akku liefert den Strom für den Verdampfer. Der Akku wird entweder über einen Taster aktiviert oder durch einen Unterdruckschalter

 

Atomizer: siehe auch Verdampfer

 

Cartomizer: Ein Cartomizer ist ein Tank/Depot mit integriertem Verdampfer. Zusammen bilden sie eine Einheit.

 

Clearomizer: siehe auch Cartomizer; ein Clearomizer hat eine durchsichtige Hülle was ein Ablesen des Füllstandes erlaubt

 

Dampfer: umgangsprachlich für E-Zigaretten-Nutzer

 

Dampfe / Dampfgerät: umgangssprachlich für E-Zigarette

 

Depot: Das Depot ist der "Tank" der elektronischen Zigarette. Es gibt vorbefüllte und unbefüllte Depots. Wattedepots sind mit Watte befüllt die mit Fluid durchtränkt ist.

 

Drip-Tip: Als Drip-Tip bezeichnet man das Mundstück welches auf den Verdampfer aufgesteckt wird

 

E-Liquid: siehe auch Liquid

 

E-Fluid: siehe auch Liquid

 

E-Rauchen: siehe auch Elektronisches Rauchen

 

E-Zigarette: siehe auch Elektronische Zigaretten

 

E-Zigaretten: siehe auch Elektronische Zigaretten

 

E-Ziggy: siehe auch Elektronische Zigaretten

 

Elektronische Zigaretten: Elektronische Zigaretten sind Inhalationsgeräte bei denen ein sogenanntes Liquid oder Fluid verdampft und der entstehende Dampf inhaliert wird. Die Elektronische Zigarette besteht in erster Linie aus einem Akku, dem Verdampfer (und gegebenenfalls einem Depot) plus Mundstück. Je nach Bauform können der Verdampfer und das Depot, bzw. das Depot und das Mundstück zu einem Bauteil zusammengefasst sein (Cartomizer). 

 

Fluid: siehe auch Liquid

 

Heizwendel: Die Heizwendel das Kernstück des Verdampfers – Ein Draht der den Docht umwickelt und so weit erhitzt dass das Liquid verdampft.

 

Liquid: Die Elektronische Zigarette wird mit Liquid (auch Fluid genannt) befüllt. Das Liquid wird im Verdampfer erhitzt wobei es verdampft. Es gibt Liquids (auch Liquide genannt) in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen und Stärken.

 

Low Resistance Verdampfer (LR): Verdampfer mit geringerem elektrischen Widerstand – sorgt durch mehr Hitze für eine größere Dampfentwicklung bei niedriger Spannung - bei zuviel Spannung fängt der Verdampfer an zu kokeln

 

Mundstück (gesteckt): siehe auch DripTip

 

Verdampfer: Der Verdampfer ist das Herzstück der E-Zigarette. Im Verdampfer wird das Fluid erhitzt so dass Dampf entsteht. Es gibt unzählige Verdampfer mit unterschiedlichen Funktionsprinzipien, individuellen Eigenschaften und Qualitätsunterschieden.

 

Wattedepot: siehe auch Depot

 

Diese Liste wird derzeit vervollständigt und stellt ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Bei Fragen, Ergänzungen oder Anregungen schicken Sie uns bitte eine Nachricht! Weitere nützliche Infos rund um die E-Zigarette finden Sie hier: Dampfertreff - Fach-Forum für e-Zigaretten & e-Liquids